Monatsarchiv: April 2012

Datenlogger zugesichert

Heute erhielt ich wieder eine freudige Nachricht. Eine Vertreterin der Firma Spirig versicherte mir, dass ich einen Datenlogger vom Typ Celsipick erhalte.

Das Modell Celsipick zeichnet Temperaturen zwischen -40 und +80°C auf. Mit verschiedenen externen Sensoren können sogar Temperaturen zwischen -260 und +1820°C registriert werden. Somit ist er auch für mein Projekt geeignet.

Spirig Celsipick

Kategorien: Datenlogger, Material, Sponsoren | Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützung der Experten

Nun hat sich auch das Institute for Atmospheric and Climate Science der ETH Zürich gemeldet.

Vor etwas über einer Woche habe ich einen Brief geschickt, ob sie mir einen Wetterballon zur Verfügung stellen könnten, und nun erhielt ich positive Rückmeldung.

Mir wird ein Wetterballon und eine Meteosonde mit GPS zur Verfügung gestellt. Beides ist sehr toll, der Wetterballon, weil er schwierig zu beschaffen ist, und die Meteosonde, da ich damit Klimadaten aus der Stratosphäre aufzeichnen kann.

Zudem kann ich auch mal vorbeischauen, wenn ich Glück habe, findet dann gleich noch ein Wetterballonstart statt.

Kategorien: Datenlogger, GPS-Tracker, Material, Sponsoren, Wetterballon | 2 Kommentare

Fallschirm erhalten und Antwort eines Meteorologen

Gestern ging ich nach Basel, wobei ich auch noch Zeit hatte, den Fallschirm des Basler Schülers (siehe Und es läuft und läuft und läuft…) abzuholen. Der Fallschirm hat einen Durchmesser von etwa 1.5 Metern und sollte gut ausreichen, um die Box genügend abzubremsen.

Zusätzlich erhielt ich gestern Abend noch Antwort von Jörg Kachelmann, den ich vorletzten Freitag angeschrieben hatte. Ich hoffte er könne mir einen Wetterballon zur Verfügung stellen, dies kann er jedoch nicht. Er hat das Mail jedoch cc noch an jemanden bei MeteoSchweiz gesendet, jetzt bin ich gespannt ob ich dort Erfolg habe. Jörg Kachelmann kann mir jedoch einen GPS-Tracker, den ich auch als Sicherheitsbackup gebrauchen könnte, und einen Thermologger, wobei ich bis jetzt Probleme hatte, geeignete Produkte, welche bis minus 60°C reichen, zu finden, zur Verfügung stellen.

Kategorien: Datenlogger, GPS-Tracker, Material, Sponsoren, Wetterballon | Hinterlasse einen Kommentar

ACME CamOne Infinity

Heute morgen kam die ACME CamOne Infinity mit der Post. Die Kamera ist wirklich unglaublich klein, sogar noch kleiner als die GoPro HD HERO2. Leider hält der Akku maximal 2 Stunden, hier werde ich noch nach einer Lösung suchen müssen. Brack Electronics hat mir zudem noch einen GPS-/G-Sensor für den Anschluss an die Kamera mitgeliefert. Ich bin sehr erfreut über dieses Zusatzgadget, denn es ist sicherlich spannend zu sehen, was in 30 Kilometer Höhe für Kräfte herrschen. Jetzt brauche ich bloss noch auszuprobieren, ob dieser Sensor auch alles aufzeichnet.

Nun fehlen bloss noch der Ballon und die Box.

Kategorien: Kamera, Material, Sponsoren | Ein Kommentar

GPS-Tracker „gefunden“

Heute konnte ich erneut einen Erfolg in der Materialbeschaffung feiern, und zwar beim GPS-Tracker.

Die Firma LOSTnFOUND stellt mir ihr Produkt CALVUS kostenlos für 6 Monate zur Verfügung, normalerweise kann man diesen Tracker kostenlos während 1 Monat testen.

Somit sollten auch allfällige Startverzögerungen aufgrund ungeeignetem Wetters keine grösseren Probleme verursachen.

Kategorien: GPS-Tracker, Material, Sponsoren | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Infos zu meinem Projekt Online

Seit heute sind mehr Informationen zu meinem Projekt Online. Infos zu meinem Projekt sind unter Mein Projekt und Infos zur Stratosphäre und Wetterballonen im Allgemeinen unter Fragen und Antworten zu finden.

Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Provisorischer Titel der Maturaarbeit

Heute Mittag hatte ich ein Gespräch mit meinen Betreuungspersonen.

Durch dieses Gespräch ist nun auch der provisorische Titel meiner Maturaarbeit bekannt. Um möglichst vieles offen zu lassen, da es theoretisch immer noch möglich ist, dass alles schief läuft, und doch etwas über das Projekt zu sagen, haben wir uns auf „Reise eines Wetterballons durch die Tropo- zur Stratosphäre“ geeinigt.

Die Troposphäre ist der Bereich, in dem sich das Wetter abspielt. Sie reicht in den Tropen bis etwa 18 Kilometer Höhe, an den Polen bloss bis etwa 9 km. Bei uns in den gemässigten Breiten wird es wahrscheinlich irgendetwas dazwischen sein. Nach der Troposphäre kommt die Tropopause, welche die Grenze zwischen Tropo- und Stratosphäre darstellt. Über der Tropopause liegt schliesslich die Stratosphäre, welche bis in eine Höhe von etwa 50 Kilometer reicht.

Dies ist jedoch erst ein provisorischer Titel, welcher noch geändert werden kann.

Kategorien: Allgemein, Klima, Team | Hinterlasse einen Kommentar

Und es läuft und läuft und läuft…

Und es läuft immer noch. Mit „es“ ist in diesem Fall mein Marketingkonzept gemeint.

Heute habe ich wieder Antwort von einem Sponsor erhalten, der mir helfen will. Er kann mir zwar keine HD HERO2 zur Verfügung stellen, jedoch eine ACME CamOne Infinity. Natürlich nehme ich dieses grosszügige Angebot dankend an.

Zudem habe ich heute noch Antwort von einem letztjährigen Basler Maturanden erhalten, welcher auch eine Maturaarbeit im Bereich Near Space Photography machte. Da ich auf seiner Webseite gesehen hatte, dass er von MétéoSuisse 2 Ballone erhielt, jedoch nur einen brauchte, fragte ich ihn, ob er noch einen habe, den ich haben könnte. Den zweiten Ballon hat er jedoch der Universität Basel geschenkt. Doch er könnte mir seinen Fallschirm geben, der zwar schon gebraucht wurde, jedoch trotz Herumgereisse nach der Landung in einem Baum noch ganz ist. Das ist natürlich ein super Angebot, welches ich gerne annehme.

Kategorien: Kamera, Material, Sponsoren | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: