Helium

Helium

Heute konnte ich das Helium für meinen Flug bei der Firma Carbagas in Rümlang abholen. Mir werden 6 mHelium zur Verfügung gestellt, was einer 30-Liter-Flasche entspricht und gut für meinen Ballon reichen sollte (Der Ballon braucht je nach Steiggeschwindigkeit und Masse der Ladung zwischen 4 und 6 m3 Helium). Nun habe ich endgültig alle Materialien zusammen, welche mir nicht von der ETH zur Verfügung gestellt werden.

Eigentlich wäre nun alles für den Flug bereit, der Ballon wird jedoch in ungefähr 2 Wochen starten.

Gefahrenhinweis auf der Helium-Flasche

Kategorien: Helium, Material, Sponsoren | Hinterlasse einen Kommentar

Luftiger Erfolg!

Nach mehreren negativen Meldungen, welche die vergangene Woche überschatteten, habe ich nun endlich wieder etwas positives zu berichten.

Erst letzten Samstag brachte ich die Briefe für Pangas und Carbagas als mögliche Sponsoren für Helium zur Post, und bereits habe ich positive Rückmeldung. Heute habe ich von Carbagas ein E-Mail erhalten mit der frohen Botschaft, dass sie mich unterstützen werden. Ich solle mich bloss melden, wenn es so weit ist.

Zudem hat sich auch STEG Electronics als ein weiterer Sponsor gemeldet, der mir gerne eine Speicherkarte zur Verfügung stellt, damit ich genügend Fotos und Videos speichern kann.

Nun hoffe ich, dass es so weiter geht.

Kategorien: Helium, Material, Sponsoren | Hinterlasse einen Kommentar

Was brauche ich?

Heute habe ich mir mal überlegt, was ich alles an Materialien benötige. Und es kam einiges zusammen.

  • Wetterballon, damit meine Box überhaupt in die Stratosphäre gelangt
  • Kamera, um während des Fluges Bilder der Erde und des Weltraums zu schiessen
  • GPS-Tracker, damit ich die Box nach der Landung wieder finde
  • Datenlogger mit verschiedenen Sensoren, damit ich etwas zum analysieren habe
  • Transportbox, damit nicht nur der Ballon, sondern auch die restlichen Instrumente die Stratosphäre erreichen
  • Fallschirm, damit meine Materialien wieder heil die Erde erreichen und nicht unkontrolliert abstürzt
  • Helium, da der Ballon leider nicht von selbst fliegt

Mal schauen, was es hier an Möglichkeiten gibt.

Kategorien: Datenlogger, Fallschirm, GPS-Tracker, Helium, Kamera, Material, Transportbox, Wetterballon | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: