Kamera

Nun etwas Genaueres zur Kamera. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten.

  • Webcam: klein, kein interner Speicher, keine autonome Stromversorgung
  • Kompaktkamera: klein, interner Speicher, autonome Stromversorgung, jedoch nicht sehr robust
Bisher hatten alle Möglichkeiten auch Nachteile, doch jetzt kommt die Rettung:
  • Actioncams: kleiner als Kompaktkameras, interner Speicher, autonome Stromversorgung, sehr robust, kein unnötiges stromfressendes Display

Daher habe ich mir im Internet mal erkundigt, was es für geeignete Modelle gibt. Dabei stiess ich auf die GoPro HD HERO2, welche mit einem Weitwinkelobjektiv von 170° und einem zusätzlichen Akku überzeugt.

Falls zufälligerweise ein HD HERO2-Besitzer diesen Artikel liest und er die Kamera
nicht 365 Tage im Jahr, 24 Stunden pro Tag braucht, soll er doch an mich denken und
sich bei mir melden! Dann wärst auch du Teil meines Projektes.
Advertisements
Kategorien: Kamera, Material | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: